Helion beschleunigt die Energiewende!

01.12.2022Helion
Dank unserem neuen Partner AMAG schreitet die Elektrifizierung der Helion Fahrzeugflotte zügig voran. Ein wichtiger Hebel zur Senkung der CO2-Emissionen. Diese Umstellung kommt nicht nur dem Helion Fussabdruck zugute, sondern auch dem Klima. 

 

Und es waren 45 an der Zahl: Diese Woche wurden die ersten Elektrofahrzeuge der Unternehmens-Flotte an den Helion Hauptsitz in Zuchwil geliefert. Von dort aus werden sie anschliessend in die ganze Schweiz verteilt. Und im Frühjahr 2023 folgt bereits die zweite Lieferung an Elektrofahrzeugen! 

Was dahinter steckt 

Die Zielsetzungen standen schon seit Jahren fest: Reduzierung der CO2-Emissionen, geringere Flotte- und Unterhaltskosten und Unabhängigkeit von Energie- und Brennstoffpreisen durch eigene erneuerbare Photovoltaikanlagen, wie z.B. die Solaranlage unseres neuen Bürogebäudes RiverNest in Zuchwil. 

 

Ein lang gehegter Wunsch 

Der Wechsel von benzinbetriebenen Fahrzeugen zu Elektrofahrzeugen entspricht für Helion einem lang gehegten Wunsch. Dank der neuen Partnerschaft mit AMAG konnte das Vorhaben in Rekordtempo umgesetzt werden. Die Personenwagen der Flotte werden somit in zwei Etappen und bis zum Frühjahr 2023 durch die folgenden Elektrofahrzeug-Modellen ersetzt: 

 

  • Skoda Enyaq iV  
  • VW ID 3 

 

Wir freuen uns, mit diesem nachhaltigen Schritt zur Dekarbonisierung des Strassenverkehrs beitragen zu können.