Helion baut Solaranlage auf «The Circle» am Flughafen Zürich

Mit «The Circle» wird am Flughafen Zürich das derzeit grösste Hochbau-Projekt der Schweiz realisiert. «The Circle» steht für eine moderne, verdichtete Bauweise mit geringer Bodennutzung von lediglich gut 30’000 m², aber einer Nutzfläche von 180’000 m² Büros, Geschäftsräumen, Hotels und Tagungszentren. Die Versorgung mit Wärme und Kälte erfolgt über die Erde als Speicher. Als Energiequelle dient unter anderem eine 598.72 kWp starke Photovoltaikanlage auf dem Dach des Gebäudeareals.

 

Visualisierung von „The Circle“ am Flughafen Zürich mit der Solaranlage von Helion

 

 

Solaranlage mit 1’871 Photovoltaik-Modulen am Flughafen Zürich

 

Auf einer Gesamtfläche von 3’125 Quadratmeter werden 1’871 Solarpanels verlegt. Die Helion installierte Photovoltaikanlage produziert voraussichtlich im Jahr rund 562’796 kWh Sonnenstrom. Damit könnten rund 160 Einfamilienhäuser für ein Jahr versorgt werden. In wenigen Wochen beginnt für Helion der Baustart. Auch der Mutterkonzern Bouygues Energies & Services ist bereits vor Ort und kümmert sich beispielsweise um die Elektroinstallation.

 

Wir sind stolz einen wichtigen Teil, wie die Energieversorgung mit emissionsfreiem Solarstrom, für dieses bedeutende Bauwerk installieren zu können.

Erfahren Sie hier mehr darüber, wie der Kanton Zürich auf Klimaschutz setzt: Wer im Kanton Zürich seine alte Öl-, Gas- oder Elektroheizung durch eine umweltfreundliche Wärmepumpe ersetzt oder eine Solaranlage einrichtet, bekommt grosszügige Fördergelder.